IT Branche

IT-Freelancer wieder gefragt

_ Nach zwei schwachen Jahren 2019 und 2020 mit teils deutlichen Umsatzrückgängen von 2,1 bzw. 6,5% blicken die zehn führenden Anbieter für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von selbstständigen IT-Fachkräftigen mit einem Gesamt-Umsatzvolumen in Höhe von rd. 4 Mrd. Euro wieder optimistischer in die Zukunft.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Veranstaltung | 29. November 2021

Das 14. PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum mit der Verleihung des PLATOW Immobilien Awards kreiste um die große Transformation. Lesen Sie ab S. 5, wie sich die Branche für mehr Nachhaltigkeit…

| Assekuranz | 29. November 2021

2,2 Mrd. Euro hat Corona die privaten Krankenversicherer bisher gekostet. Die größten Brocken sind Hygienepauschale und Krankenhausaufenthalte mit 700 Mio. bzw. 640 Mio. Euro. Letztere…

| Halbleiter | 26. November 2021

Erstmals konnte Infineon in einem Gj. (per 30.9.) die Umsatzmarke von 11 Mrd. Euro knacken und damit die Erlöse des Vj. (8,57 Mrd. Euro) um 29% übertreffen. Dabei stieg die für die…

| Mischkonzern | 25. November 2021

Erst Anfang November hatte BYD eine Kapitalerhöhung (KE) durchgeführt und dabei rd. 1,78 Mrd. US-Dollar eingesammelt. Nun kündigte das vom US-Investor Warren Buffett und seiner Holding…

| E-Commerce | 25. November 2021

Am vergangenen Donnerstag (18.11.) legte Alibaba Q2-Zahlen vor. Umsatzseitig waren 205 Mrd. Yuan (rd. 28,7 Mrd. Euro) erwartet worden, die unser Musterdepotwert mit 201 Mrd. Yuan leicht…