Politik

CDU - Laschets Schwache Diadochen

Die Flucht über Jamaika ins Kanzleramt wird CDU-Chef Armin Laschet kaum gelingen. Dafür hat CSU-Chef Markus Söder bereits gesorgt, der auch nach der vergeigten Bundestagswahl keine Gelegenheit verstreichen ließ, den ohnehin schon schwer angeschlagenen CDU-Kanzlerkandidaten weiter zu schwächen.

In ihrem derzeitigen Zustand ist die CDU für Grüne und FDP kein verlässlicher Verhandlungspartner für schwierige Kompromisse. Söder denkt offensichtlich bereits daran, in vier Jahren selbst als Kanzlerkandidat der Union anzutreten. Ein Kanzler Laschet würde ihm diesen Weg verbauen. Einen Putsch muss der CDU-Chef dennoch nicht fürchten. In der…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Politik | 01. Oktober 2021

Cum-Ex – Im Räderwerk der Politik

Auch nach seinem Wahlsieg wird Olaf Scholz die Schatten des Cum-Ex-Skandals nicht los. Gegen den möglichen Nachfolger von Kanzlerin Angela Merkel wird zwar nicht ermittelt, doch die… mehr

| Nutzfahrzeuge | 01. Oktober 2021

Traton – Neuer Chef, alte Probleme

Nur gut ein Jahr, nachdem er im letzten Sommer den Traton-Chefsessel von Andreas Renschler übernommen hat, wirft Matthias Gründler wieder das Handtuch. Mit ihm zusammen geht CFO Christian… mehr

| IT Branche | 01. Oktober 2021

IT-Freelancer wieder gefragt

Nach zwei schwachen Jahren 2019 und 2020 mit teils deutlichen Umsatzrückgängen von 2,1 bzw. 6,5% blicken die zehn führenden Anbieter für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von… mehr

| Newsletter | 01. Oktober 2021

Aktuelle Beilagen

Platow Immobilien - Gefährdet der Berliner Enteignungs-Volksentscheid Deutschlands Ruf als sicherer Hafen für Immobilien-Investments? Platow Legal + Finance - Der neue Newsletter… mehr