Warenaustausch

Handel – Kein Ende der Krise

_ Sie ist nicht überraschend, trotzdem trifft die offizielle Umsatzstatistik für April den Einzelhandel ins Mark. Mit 14,5% weniger Umsatz im fast kompletten Lockdown-Monat hat der Non-Food-Handel in Deutschland den größten Umsatzeinbruch seit Beginn der statistischen Erfassung 1994 zu verzeichnen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luftfahrt | 26. Oktober 2020

Die Verhandlungen waren zwar nicht leicht, aber ernste Zweifel daran, dass der Bund einspringen und Lufthansa mit einer üppigen Finanzspritze in der Corona-Krise stützen würde, gab… mehr

| JLL | 23. Oktober 2020

Die offizielle Maklerberichterstattung suggeriert, dass der Transaktionsmarkt für Einzelhandelsimmobilien der Pandemie trotze. Anderseits haben alle Marktbeobachter den stationären… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×