Rente

Hessen lässt bei Deutschland-Rente nicht locker

_ Es ist still geworden um die Reform der Altersvorsorge. Freilich haben Corona, der Ukraine-Krieg und dazwischen der Regierungswechsel in Deutschland viele andere Themen in den Schatten gestellt. Jetzt kommt wieder Bewegung in die Rentenpolitik. Nur wenige Tage, nachdem das Bundesarbeitsministerium für Sommer eine kräftige Rentenanpassung um bis zu 6% in Aussicht gestellt hat, rückt die hessische Landesregierung die „Deutschland-Rente“ erneut in den Mittelpunkt.

„So erfreulich die aktuelle Rentenerhöhung für die Betroffenen auch ist, verdeckt sie die demografischen Herausforderungen“, sagte Hessens Finanzminister Michael Boddenberg…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Schienenverkehr | 01. April 2022

Bahn peilt schwarze Zahlen an

Dass bei der Deutschen Bahn die Messlatte für ein gutes Jahr niedriger liegt als anderswo, ist bekannt. Auch im zweiten Pandemie-Jahr bleibt der Staatskonzern in den roten Zahlen, kann… mehr

| Energiepolitik | 01. April 2022

Putin schafft Verwirrung

Die Frage, ob der Gashahn von Wladimir Putin zugedreht wird, nachdem dieser jetzt ein verwirrendes Dekret zur Bezahlung russischer Gaslieferungen unterzeichnet hat, ist omnipräsent.… mehr

| Import | 01. April 2022

Abhängigkeit von China-Importen im Visier

Wenn die Teilnehmer des EU-China-Gipfels am Freitagvormittag auf den Videoscreens erscheinen, darf man vermutlich nicht erwarten, dass Staatspräsident Xi Jinping und sein Premier Li… mehr

| Reisen | 01. April 2022

Neckermann macht‘s möglich

Retro-Fans kommen in diesen Tagen voll auf ihre Kosten: Inflation und Aufrüstung bestimmen die Schlagzeilen, am Kaffeetisch diskutiert man über Atomkraft und autofreie Sonntage, und… mehr