Anshu Jain – Wer will dem neuen Deutsche Bank-Chef schaden?

"Der Kontrast hätte nicht größer sein können: Während der scheidende Josef Ackermann schon wie befreit von der zuweilen schweren Bürde des Amts an der Spitze der Deutschen Bank in Davos Hof hält, auf dem traditionellen Kundenempfang geduldig hunderte von Händen schüttelt und sich mit der eigens angereisten Frankfurter OB Petra Roth, deren Tage ebenfalls gezählt sind, feiern lässt, fährt der „Spiegel“ wenige Tage vor der Bilanz-PK schweres Geschütz gegen Anshu Jain, einen der Ackermann-Nachfolger, auf. "

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

01. Februar 2012

Schifffahrt ohne Rückenwind

"Für die Schifffahrtsmärkte kündigt sich ein weiteres schwieriges Jahr an. Nachdem das vergangene Jahr für die Containerbranche noch positiv begonnen hatte, änderte sich dies im zweiten... mehr

01. Februar 2012

ThyssenKrupp schwimmt sich frei

"Mit über 3% Plus auf 21,75 Euro hat sich die ThyssenKrupp-Aktie gestern an die Spitze des DAX gesetzt. Grund ist der Verkauf der Edelstahlsparte Inoxum zu sehr günstigen Konditionen... mehr

01. Februar 2012

Urlaub mit gutem Gewissen

"Der Nachhaltigkeitstrend hat längst auch die Reisebranche erreicht. Doch mit einem Marktanteil von nur etwa 1% sind die auf einen sanften Tourismus spezialisierten Veranstalter noch... mehr